Aktuelles


Juni 2017

 

KLIMA°Trax (13-16 Jahre)

19.07.2017 von 9.00-13.00 Uhr, Getränke und Verpflegung mitbringen, 3,00 €

Schokoladenwerkstatt (6-9 Jahre)

11.07. und 25.07.2017 je von 10.00-14.00 Uhr, Getränke mitbringen, 4,00 €

Schokoladenwelten (10-14 Jahre)

29.06., 13.07. und 27.07.2017 je von 10.00-14.00 Uhr, Getränke mitbringen, 4,00 €

 

Treff ist für alle Termine die Kreuzstraße 7, 4. Etage, Raum "Sofia".

Anmeldung bitte hier! (bis 1 Woche vorher)


Mai 2017

Fair, regional und bio Einkaufen ist in Dresden ganz leicht! Das glaubst du nicht? Überzeuge dich selbst auf www.quergedacht-dresden.de! Hier findest du alle nachhaltigen Läden und Cafés in deiner Nähe auf einem interaktiven Stadtplan. Los geht’s!

 

Das Projekt heißt Quergedacht und wurde von unserer FSJlerin Clara zusammen mit zwei weiteren Freiwilligen entwickelt.

 


Mai 2017

Vereinsmitglieder gesucht!

 

Wir suchen aktive Vereinsmitglieder die Lust haben die Bildungsarbeit mit zu gestalten und auch neue Ideen einzubringen.

 

Weitere Informationen findet ihr hier.


April 2017

Machen statt meckern!

 

Bewirb dich jetzt für das Freiwillige Soziale Jahr Politik 2017/2018 beim

aha - anders handeln e.V.

Weitere Informationen und Anmeldedaten findest du hier.


Februar 2017

Du hast Interesse daran Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Themen der Globalisierung, Menschenrechte und Fairer Handel zu sensibilisieren?

 

Ausbildung neuer Referent*innen bei einer Schulungen von Cambio e.V. Anmeldungen  hier möglich.

 

Die Qualifikation wird auch beim aha e.V. anerkannt.

 


Februar 2017

Anfang Februar startete unsere überarbeitete One World Tour mit der App "Actionbound". Mit iPads liefen die Teilnehmenden verschiedene Stationen rund um den globalen Konsum und den Aspekt der Nachhaltigkeit an.

Wir werten gerade die Rückmeldungen der Schüler_innen aus.


Januar 2017

Wir wünschen allen ein gesundes neues Jahr 2017.

Auch in neuen Jahr sind wir Ihnen bei der Veranstaltungsplanung behilflich. Gerne führen wir mit Ihnen bzw. Ihrem Team ein kostenloses Beratungsgespräch durch.

 


Oktober 2016: Neues Veranstaltungsangebot: Faire Fußbälle

Wir bieten Ihnen in den kommenden Herbst- und Wintermonaten für Ihre Kinder- und Jugendmannschaft eine Veranstaltung rund um das Thema Fußball an. 

Näheres können Sie hier nachlesen.

 

 

 


September 2016

Seit dem 1. September begrüßen wir unsere neue Freiwillige im FSJ-Politik Clara bei uns. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dir und das spannende und vielfältige Jahr.


August 2016

Wir wünschen allen Schüler_innen, Lehrer_innen und Erzieher_innen einen guten Start in das neue Schuljahr 2016/2017.

Wir begleiten Sie gerne bei Projekten und Aktionen rund um das Globale Lernen.


Mai 2016

Alles neu macht der Mai! Vielen Dank für euer Verständnis - einige Tage war die Seite nicht erreichbar oder nur eingeschränkt nutzbar. Wie ihr seht hat die Bildungsstelle eine neu gestaltete Homepage. Wir hoffen ihr findet euch zurecht. Gerne könnt ihr uns auch mitteilen wenn etwas nicht funktioniert oder ungünstig angeordnet ist. 


April 2016

Ganz neu und aktuell ist das Projekt „KLIMA°Trax - Mit „Mobile Learning“ Klimaschutz erlebbar machen“. Bei dieser Veranstaltung beschäftigen sich die SchülerInnen bei einer Tour durch die Dresdner Innenstadt zu verschiedenen Stationen interaktiv und intensiv damit, wie man den Klimawandel stoppen und das Klima besser schützen kann.
Dazu bieten wir eine Vor- und Nachbereitung der Tour in Form von Begleitworkshops an, in denen die Schüler- und Jugendgruppen sich mit den Zusammhängen und aktuellen Entwicklungen des Klimaschutzes auseinander setzen und ihr Wissen zu den Klimaschutz-Stationen Dresdens vertiefen sollen.
Die Veranstaltung dauert rund 4 Stunden und richtet sich an Gruppen im Alter von ca. 13 bis 16 Jahren.


     Suche nach Referent_innen für unsere Bildungsangebote

   

    Du:
    • hast Interesse daran Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Themen der Globalisierung,   

      Menschenrechte und Fairer Handel zu sensibilisieren?
    • oder möchtest ein globales Thema aus deinem Heimatland mit den Teilnehmer*innen

      bearbeiten und sie neugierig machen auf andere Länder und Kulturen?
    • hast Spaß im 2er-Team v.a. vormittags Projekte durchzuführen (unregelmäßig, im Großraum

      Dresden)
                                                                        • hast Zeit und Lust erst einmal zu hospitieren und ehrenamtlich einzuarbeiten

 Wir:
• sind ein Verein, der seit 20 Jahren entwicklungspolitische Bildungsarbeit durchführt; werden ausschließlich gefördert, zum Großteil  

  durch Bundesgelder
• sind ein Team von 2 festen Mitarbeiterinnen, einem FSJ-Platz und freien Referent*innen (z.B. auch aus Peru, Paraguay und Bolivien)
• bieten einen Praktikumsplatz
• nach der Einarbeitung können wir dir eine Aufwandsentschädigung für durchgeführte Veranstaltungen zahlen
• Qualifikation: Juleica oder ähnliche (pädagogische) Ausbildung oder Qualifizierungsreihe Globales Lernen vom ENS (Qualifikation

   wünschenswert bei Beginn der Tätigkeit in der Bildungsstelle, kein Muss)
• und wir können dir ein Arbeitszeugnis ausstellen

Dann melde dich bei uns! Wir vereinbaren mit dir einen individuellen Termin um uns näher kennen zu lernen.


November 2015

Wir bieten zwei Workshops zu dem aktuellen Thema an:

  • ein 90minütiges Modul für BerufsschülerInnen und ab Kl. 8
  • ein 3-stündiger Workshop für die Klassenstufe 5 bis 7

 
In den Veranstaltungen erfolgt der Einstieg ins Thema mit Bildern im Kopf/ Vorurteilen. Es werden Gründe mit den Teilnehmenden erarbeitet warum Menschen ihr Zuhause verlassen (müssen) und z.B. in Gruppenarbeiten einzelne Gründe und verschiedene Länder näher betrachtet.
Abschließend geht es um die Möglichkeiten eines Engagements in der eigenen Umgebung.


September 2015

Zum Schuljahresbeginn 2015/2016 bieten wir in Kooperation mit KATE e.V. aus Berlin ein neues Modul an: Das Klimafrühstück. Es ist für Teilnehmende von Klasse 3 bis 6 geeignet und thematisiert den Zusammenhang von Klimawandel und Ernährungsgewohnheiten anhand der Aspekte Anbauart, Saisonalität, Tierische/ Pflanzliche Produkte und Verpackung. Neben dem Frühstücken stehen hier Kleingruppenarbeiten und -präsentationen sowie eine zusammenfassende Erklärung mithilfe von Spielmaterialien methodisch im Vordergrund.

Der Methodenkoffer kann auch separat von Pädagog*innen ausgeliehen werden.